Barclaycard Visa – Aktueller Test & Erfahrungen | April 2021

99/100
Sehr Gut
Zinsen/Zinsgarantie:
Kundenservice:
Webseite:
  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: 0,00 €
  • Sollzinsen: 18,38 %
  • Partnerkarte: 0,00 €
  • max. Haftung: 50,00 €

50 € STARTBONUS + BIS ZU 180€ PRÄMIE FÜR WEITEREMPFEHLUNGEN ERWARTEN SIE!

Allgemeines

Die Barclaycard VISA wird dauerhaft gebührenfrei angeboten. Sie gilt daher als ideale Lösung, wenn an einer Jahresgebühr gespart werden will. Zudem gibt es die Möglichkeit sich eine Partnerkarte zu holen, und das ebenfalls vollkommen kostenlos. Auf der ganzen Welt kann außerdem kostenlos Bargeld abgehoben und mit der Karte bezahlt werden. Die Gebühren, die dafür üblicherweise anfallen werden von Barclaycard übernommen. Wie der Barclaycard Visa Test zeigt, werden die neuen Modelle mit einem NFC-Chip geliefert. Durch diesen Chip ist das kontaktlose Bezahlen möglich. Kartenzahlungen bis zu 50 Euro können nun bequem durch das Auflegen der Karte getätigt werden. Ein Unterschreiben des Beleges oder die Eingabe des PINs sind somit nicht mehr notwendig.

ALLE KREDITKARTEN DER BARCLAYCARD

Barclaycard Visa

  • keine Jahresgebühren
  • weltweite Akzeptanz
  • flexible Rückzahlung
  • 5 % Ersparnis auf Reisebuchungen

Barclaycard Gold Visa

  • € 59 Jahresgebühr
  • kontaktlose Bezahlfunktion
  • Notfallserive auf Reisen
  • flexible Rückzahlung

Barclaycard Platinum Double

  • € 99 Jahresgebühr
  • inklusive Rücklauf-Garantie
  • gebührenfreie Abhebungen
  • Reiseversicherung Platinum

Barclaycard ist eine der bekanntesten Kreditkartenanbieter, die es am derzeitigen Markt zu finden gibt. Bei Barclaycard werden VISA-Karten angeboten, die es in unterschiedlichen Designs gibt. Die Karten sind mit oder ohne eine Jahresgebühr, je nach Kondition, erhältlich. Zahlreiche Kunden vertrauen dem Unternehmen und sind von den Vorteilen überzeugt.

Video–Tutorial: Alle Vorteile, Kosten, Bonus & Beantragung!

Kreditkarte beantragen

Die Voraussetzungen für einen Antrag sind, dass man einen Wohnsitz in Deutschland sowie ein Mindestalter von 18 Jahren aufweisen kann. Zudem benötigt man ein Konto bei einem deutschen Kreditinstitut. Ein regelmäßiges monatliches Einkommen wird ebenfalls vorausgesetzt, sowie eine gültige Mobilfunknummer.

Die allgemeinen Voraussetzungen für die Beantragung der Karte sind durchaus überschaubar. Man muss kein Konto bei der Bank eröffnen, um die Karte zu erhalten, denn bei welcher Bank man das Girokonto führt ist für Barclaycard nicht entscheidend. Wichtig ist nur, dass ein Girokonto existiert. Kunden sind dadurch unabhängiger.

Der Antrag kann online erstellt werden. Wie bei allen anderen Anträgen für Kreditkarten ist es jedoch notwendig, den Antrag auszudrucken und diesen zu unterschreiben. Übersendet wird der Antrag schlussendlich per Postidentverfahren. Die Bonität des Antragstellers ist eine Voraussetzung für die Kreditkarte. Für die Abbuchung der Zahlungen zum Ausgleich der Karte wird das Girokonto des Karteninhabers genutzt. Die Antragsstellung erfolgt ausschließlich online.

Sicherheit und Kundenservice

Barclaycard legt großen Wert auf Sicherheit und einen guten Kundenservice. Das Unternehmen unternimmt alles, um die persönlichen Daten seiner Kunden zu schützen. So schützt Barclaycard seine Kunden mit hohen Sicherheitsstandards vor Kreditkartenbetrügen.

Kreditkarten-Konten werden mit modernster Technik routinemäßig geprüft, damit vor einem Betrugsversuch geschützt werden kann. Jede Transaktion wird von einem speziellen Sicherheitssystem geprüft. Bei auffälligen Transaktionen ruft Barclaycard seine Kunden sofort an, um diese Transaktionen bestätigt zu bekommen.

Angebot, Konditionen und Besonderheiten

Auch bei der Barclaycard Kreditkarte gibt es Besonderheiten zu beachten, wie die Barclaycard Erfahrungen zeigen:

Die Versorgung mit Bargeld ist auf der ganzen Welt gebührenfrei. Sämtliche Geldautomaten mit VISA-Logo können hierfür genutzt werden. Selbst in einem einem Fremdwährungsland ist dies der Fall. Hier entsteht, anders als bei vielen anderen Anbietern üblich, keine Gebühr für das Abheben von Bargeld sowie für das Bezahlen mit der Karte. Wer also oftmals ins Ausland fliegt, wird davon mehr als begeistert sein.

Stolperfalle – Zinsen und die Rückzahlung: Barclaycard bietet viele Leistungen kostenfrei an, dennoch muss man sich die Konditionen genauer durchlesen, denn es gibt auch hier einige Nachteile bzw. die eine oder andere Stolperfalle. Wer die monatliche Kreditkartenrechnung nicht vollständig, sondern in Raten ausgleicht, muss Zinsen in Höhe von 18,38 Prozent bezahlen. Die Ratenzahlung ist zudem mit Auslieferung der Karte voreingestellt. Die Umstellung auf den Gesamtsaldo muss also jeder selbst übernehmen!

Vorteile

  • Kreditkarte ohne Grundgebühr und das dauerhaft
  • Rückzahlungen der Umsätze kann bis zu 2 Monaten zinsfrei erfolgen
  • keine Gebühren für Bargeldabhebungen und Bezahlungen weltweit
  • kein Wechsel des Girokontos notwendig
  • vollständiger online Antrag auf Wunsch möglich
  • mit neuester NFC-Technologie für das kontaktlose Bezahlen

Nachteile

  • hohe Sollzinsen wenn es zu Ratenzahlungen kommt

Fazit

Wie die Barclaycard Visa Erfahrungen zeigen, lohnt sich ein genauer Blick auf die Leistung, die Barclaycard bietet. Barclaycard kann in vielen Bereichen vollkommen überzeugen und gilt als eines der beliebtesten Kreditkarten Unternehmen hierzulande. Die Zahl der Verbraucher ist enorm. Durch den Verzicht auf eine jährliche Grundgebühr erleben Kunden einen unglaublichen Vorteil. Wer sich eine zuverlässige Kreditkarte wünscht, bei der auf der ganzen Welt kostenlos abgehoben und bezahlt werden kann, wird Barclaycard sofort ins Herz schließen. Auch die Sicherheit und der Kundenservice werden bei dem Unternehmen stets groß geschrieben. Alles in allem ist die Kreditkarte von Barclaycard also eine gute Idee, wenn nach einer neuen Karte gesucht wird. Der Antrag erfolgt ausschließlich online. Eine Internetverbindung ist für die Beantragung also ebenso notwendig wie eine gültige Mobilfunknummer. Falls Sie noch Interesse an anderen Anbietern haben, können Sie hier zu den Kundenmeinungen der ICS Card wechseln.

Erfahrungen

0 88 100 1
88%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

close
Mit Versenden des Kommentars gebe ich meine Zustimmung dafür, dass meine angegebenen Daten aus dem Formblatt aufbewahrt werden und auf dieser Website verbleiben, bis das Kommentierte vollständig entfernt wurde oder die Anmerkungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Bestätigung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Explizitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


  • Zinsen & Konditionen
    86%
  • Kundenservice
    91%
  • Website
    87%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Stimmen, 4,91 von 5)
barclaycard-new-visa
Loading...